Kult-Horror-Film vom Altmeister des Zombiefilms George A. Romero.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Die Nacht der lebenden Toten

Während die beiden Geschwister Bebra und Johnny das Grab ihres Vaters besuchen, werden sie plötzlich grundlos von einem blassen Mann angegriffen. Barbra kann zwar entkommen, muss dafür aber ihren Bruder Johnny zurücklassen, der zu Boden gegangen und dort reglos liegen geblieben ist. Nachdem sie mit dem Auto nach einem Unfall nicht mehr weit kommt, flieht die junge Frau in ein nahegelegenes Haus, wo sie auf Ben trifft, der sich ebenfalls dort Schutz erhofft.

Während Barbra immer mehr den Verstand zu verlieren droht, versucht Ben mit allen Mitteln das Haus vor Eindringlingen zu beschützen, die ununterbrochen das Haus attackieren. Aus dem Radio erfahren sie, dass aus noch unbekannten Gründen kürzlich Verstorbene plötzlich angefangen haben wieder zum Leben zu erwachen und seitdem Menschen angreifen und terrorisieren. Ben und Barbra müssen bald feststellen, dass sich noch mehr Schutzsuchende im Haus befinden, die sich teilweise als nicht sehr umgänglich erweisen. Werden sie es trotzdem schaffen gemeinsam die Nacht zu überleben?

Die Nacht der lebenden Toten - Ausführliche Kritik

„Die Nacht der lebenden Toten“ ist ein absoluter Klassiker nicht nur des Horror-Films, sondern insbesondere des Zombiefilm-Genres. Der Film aus dem Jahr 1968 stammt vom Altmeister des Horrors George A. Romero, der als einer der Vorreiter des Zombiefilms gilt. Spätestens seit den 80er Jahren ist Romeros Zombiefilm „Die Nacht der lebenden Toten“ zu einem echten Kultfilm geworden, der in die Watchlist jedes echten Cineasten gehört. Der Film sollte zudem viele spätere Zombiefilme und das Genre an sich prägen, durch seine klassisch gewordene Darstellung der Untoten, die die Zombies erstmalig aus eigener Kraft aus ihren Gräbern steigen lässt und nicht durch irgendeinen Voodoo-Zauber.

„Die Nacht der lebenden Toten“ ist der erste in einer ganzen Reihe von Zombiefilmen des Regisseurs George A. Romero, die trotz schmalem Budget zu echten Meilensteilen des Horror-Films geworden sind. Der Film inspirierte nicht nur zahlreiche Regisseure bei ihren Horror- und Zombiefilmen, sondern regte auch diverse Neuverfilmungen und Fortsetzungen an. George A. Romero selbst setzte sein Drehbuch zur Fortsetzung von „Die Nacht der lebenden Toten“ in dem Film „Zombie“ um, der ebenfalls zu einem Klassiker des Zombiefilms wurde, meist bekannter unter dem englischen Titel „Dawn of the Dead“.

Wertung Questions?

FilmRanking: 334 -7

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
2.7
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
1
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Die Nacht der lebenden Toten
  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: nicht bekannt

Genre:

Originaltitel: Night of the Living Dead