19.08.2019 München
von Katrin Zywek

Hero Fiennes Tiffen, Josephine Langford und Cole Sprouse bekommen neue Unterstützung in „After Passion 2“.


 
Ein Versprechen, mit dem sich wohl jeder „After“-Fan anfreunden kann, kommt von Rob Estes: „Es ist seltsam, dass der zweite Teil besser sein soll, als der erste. ABER: Der zweite Teil wird besser als der erste.“ Diejenigen, die schon in den 90er Jahren Serien im Fernsehen verfolgt haben, werden Rob Estes am ehesten aus seiner Zeit bei „Melrose Place“ kennen. Aber auch in der „90210“-Neuauflage war er mit dabei. In „After Passion 2“ oder besser gesagt „After we collided“, wie es im Original heißt, wird Rob Estes zu Ken Scott und übernimmt die Rolle damit von „O.C. California“-Serienveteran Peter Gallagher, der im ersten „After Passion“-Film nur relativ kurz zu sehen war.

 
Ken Scotts Ex-Frau und Mutter von Hardin Scott (Hero Fiennes Tiffin) – Trish – wird von Louise Lombard gespielt. Louise Lombard wird vor allem „Grimm“-Fans in Deutschland ein Begriff sein. Auch in „Hidalgo“ hat sie mitgespielt. In den Büchern von Anna Todd war Trish ein Opfer von Gewalt. Wie sehr darauf in „After Passion 2“ eingegangen wird, werden deutsche Kinozuschauer im nächsten Jahr sehen.


Der Trailer zum ersten "After Passion"-Film

 

Ein weiterer Serienstar erweitert den Cast der „After Passion“-Fortsetzung: Charlie Weber, der deutschen Fans wohl am ehesten aus der Serie „How to get away with murder“ bekannt sein dürfte. Aber auch er hat einige Folgen lang in „90210“ mitgespielt. In „After Passion 2“ wird Charlie Weber zu Christian Vance. In den Büchern stellt sich später heraus, dass Christian Vance – ACHTUNG SPOILER – Hardin Scotts biologischer Vater ist.

 
In „After Passion 2“ wird Karima Westbrook zu Karen Scott, und damit zur Stiefmutter von Hardin. Sie ermutigt ihren Mann Ken immer wieder, auf seinen Sohn Hardin zuzugehen. Karima Westbrook hat unter anderem in „Rum Diary“ und „Suburbicon“ mitgespielt.

 
Der kleinste Neuzugang wird von Max Ragone gespielt. Seine Rolle wird die von Smith Vance sein, Hardin Scotts jüngstem Bruder, der ebenso eine große Leidenschaft für Bücher hat.

Bist du happy mit dem Casting für die „After Passion“-Fortsetzung?

Absolut happy 89%

Weitere News

Das Liebesdrama von Tessa (Josephine Langford) und Hardin (Hero Fiennes Tiffin) ist noch lange nicht auserzählt. // Coyright: Constantin

„After Passion 2“: Dylan Sprouse wird neuer Hauptdarsteller

Der Zwillingsbruder von „Riverdale“-Star Cole Sprouse wird im zweiten Teil der Teenie-Romanze diese wichtige Rolle übernehmen:
© Marcos Cruz / Netflix

The Last Days of American Crime

Basierend auf der gleichnamigen Graphic Novel: Bevor die USA einen Schlachtplan gegen das Verbrechen umsetzen, planen zwei Gangstern einen letzten, alles entscheidenden Coup.
© Splendid / Courtesy of A24

Ari Aster spricht über sein neues Horror-Projekt

Mit seinen beiden bisherigen Werken hat sich Ari Aster unsterblich gemacht. Nach „Hereditary“ und „Midsommar“ soll als nächstes eine vierstündige Albtraumkomödie folgen.
© David Moir / Netflix

Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 4

Die Tapes sind längst Geschichte, doch die Geheimnisse bleiben: Ein letztes Mal begleiten wird die Schüler der Liberty High in ihrem nicht ganz so normalen Alltag.
© Carlos Castilla / shutterstock.com

Musik-Tipp: expert Schlagerwochen

Für alle Schlagerfans unter euch hält die Elektronikfachmarktkette expert ein ganz besonderes Angebot bereit.
© 20th Century Fox

Ridley Scott hat Lust auf weitere „Alien“-Prequels

Der kreative Durst scheint bei Regisseur Ridley Scott nach „Prometheus“ und „Alien: Covenant“ noch längst nicht gestillt zu sein.