07.08.2019 München
von Katrin Zywek

Der Zwillingsbruder von „Riverdale“-Star Cole Sprouse wird im zweiten Teil der Teenie-Romanze diese wichtige Rolle übernehmen:

 
Neben den beiden Hauptdarstellern Hero Fiennes Tiffin (Hardin Scott) und Josephine Langford (Tessa Young), die für die „After Passion“-Fortsetzung zurückkehren, wurde eine weitere wichtige Rolle besetzt: Ex-Disney-Star Dylan Sprouse („Zack & Cody“) wird die Rolle von Trevor spielen. „Fucking Trevor“, wie er vom eifersüchtigen Hardin in den Büchern genannt wird, arbeitet wie Tessa bei einem Verlag. Dort kommen sich die beiden näher, als es dem hitzköpfigen On-/Off-Lover der jungen Studentin Recht ist.
 
Über Instagram und Twitter bestätigte Dylan Sprouse die Rolle in „After Passion 2“ gleich doppelt:

„Ich freue mich, bekannt geben zu dürfen, dass ich Trevor in ‚After We Collided‘ spielen werde. Die Dreharbeiten in Hotlanta (im kochend heißen Atlanta) beginnen bald und ich kann es kaum erwarten, euch alle auf dem Laufenden zu halten.“

„Ich kann es gar nicht erwarten, fucking Trevor für euch auf die Leinwand zu bringen“, sagt Dylan Sprouse in einem Video, das auch auf dem offiziellen Instagram-Account des Films veröffentlicht wurde. Privat hat der Bruder von Cole Sprouse („Riverdale“, „Drei Schritte zu Dir“) sein Glück übrigens bereits mit „Victoria’s Secret“-Engel Barbara Palvin gefunden.

Findest du, dass Dylan Sprouse eine gute Wahl für Trevor in "After Passion 2" ist?

Er passt perfekt 71%



Kann Anna Todd die „After Passion“-Fortsetzung vor weiterer Kritik retten?

Auch hinter der Kamera gibt es Änderungen: Die Regie für den zweiten „After Passion“-Film wird Roger Kumble („Eiskalte Engel“, „Pretty Little Liars“) übernehmen. Nachdem es doch einige Kritik von Buchlesern an „After Passion" gab, denen die Erotik und weitere Schlüsselelemente des ersten Romans fehlten, gibt Autorin Anna Todd ihren Fans für Teil 2 das Versprechen, dass sie dieses Mal selbst am Drehbuch mitgeschrieben hat:


 

Weitere News

Neue Begegnungen werden das Leben von Hardin Scott (Hero Fiennes Tiffin) und Tessa Young (Katherine Langford) durcheinander bringen. // Copyright: Constantin

„After Passion 2“: Dieser „Vampire Diaries“-Star spielt mit

Hero Fiennes Tiffen, Josephine Langford und Cole Sprouse bekommen neue Unterstützung in „After Passion 2“.
Die Birds in Aktion, gibt's bald den nächsten Trailer? | © Claudette Barius / Warner Bros.

CCXP: Neue Charakterposter zu Harley Quinn und „Birds of Prey“

Die CCXP in São Paulo ist sein vergangener Nacht in vollem Gange. Jetzt haben die „Birds of Prey“ um Margot Robbie neue stylische Artworks bekommen.
Verschmitzt lächeln kann er: Iwan Rheon | © Kulinich Stepan / Shutterstock.com

Iwan Rheon wird für „American Gods“ zum Kobold

Als Ultra-Bösewicht in „Game of Thrones“ wurde Iwan Rheon zum markanten Schurken. Jetzt soll der Waliser in Staffel 3 von „American Gods“ einen Leprechaun mimen.
Ein letztes Mal als Bond unterwegs: Daniel Craig | © Universal Pictures / DANJAQ, LLC AND MGM

„Keine Zeit zu sterben“: Der erste Trailer ist da!

Geschüttelt, nicht gerührt: Endlich hat das Warten ein Ende, mit dem ersten Bewegtmaterial zum neuen James Bond-Film beginnt die Abschiedstour Daniel Craigs.
Definitiv ein Must-Watch des Jahres 2019: „Rocketman“ | © Paramount Pictures

Von Blockbuster bis Independent: Die besten Filme 2019

Es wird höchste Zeit, die Highlights des Kinojahres 2019 Revue passieren zu lassen. Vom Marvel-Blockbuster bis hin zum koreanischen Indie-Giganten ist hier alles mit dabei!
David Corenswet: Wird er der neue Superman? | © lev radin / Shutterstock.com / Gene Luen Yang / DC Comics

Superman-Gerücht: Löst dieser Newcomer Henry Cavill ab?

Bisher war nicht wirklich klar, wie es mit Henry Cavill im DCEU weitergehen würde. Während sich dieser auf „The Witcher“ vorbereitet, steht schon die Ablösung vor der Tür.