07.03.2019 Los Angeles
von Katrin Zywek und BANG Showbiz

Will Smith soll aus dem kommenden "Suicide Squad“-Film unter der Regie von James Gunn ausgestiegen sein.



Der 50-Jährige Will Smith spielte 2016 in dem DC-Superhelden-Film mit, der sich hauptsächlich auf die Bösewichte des Franchises konzentrierte. In "Suicide Squad" übernahm Will Smith damals die Rolle des Deadshots und bisher waren Fans davon ausgegangen, dass er auch für die Fortsetzung wieder zur Besetzung stoßen würde. Diese Annahme könnte sich nun aber als falsche Hoffnung erweisen, denn angeblich soll der „Aladdin“-Star im neuen Film nicht dabei sein.

Laut Variety war die Rückkehr von Will Smith nie offiziell bestätigt worden und es habe auch keine Streitigkeiten oder Konflikte gegeben. Der Grund dafür, dass der Schauspieler die Rolle in der von James Gunn inszenierten zweiten Fassung der Geschichte nicht noch einmal spielen werde, sei lediglich ein zeitlicher gewesen. Offenbar stimmten die Terminkalender des Darstellers und der Produktion einfach nicht überein. „Die Entscheidung wurde auf einer freundschaftlichen Basis von beiden Seiten und ohne böses Blut getroffen“, heißt es auf der Variety-Website.


 

Kehren Jared Leto als Joker und Margot als Harley Quinn fürs „Suicide Squad“-Remake zurück?

 
Warner Bros. hat bisher auch keinen der anderen Stars aus dem ersten Film bestätigt. Insider wollen aber wissen, dass Jared Leto und Margot Robbie, die 2016 die Rollen des Jokers und der Haley Quinn übernahmen, auch für den zweiten Teil erwünscht seien. Die Geschichte des Suicide Squads selbst soll von James Gunn aus einem anderen Blickwinkel erzählt werden, weshalb es sich bei der Fortsetzung eher um ein Remake handeln wird. Aktuell ist ein Veröffentlichungsdatum im August 2021 geplant.

Was sagst du zum „Suicide Squad“-Ausstieg von Will Smith?

Super schade 72%

 

Weitere News

Die in "Aladdin" erzählte Geschichte hat noch Potenzial für eine Fortsetzung. // Copyright: Disney

Plant Disney eine „Aladdin“-Fortsetzung?

Das sagt Produzent Dan Lin über einen zweiten Teil des Disney-Hits mit Will Smith, Mena Massoud und Naomi Scott.
© 20th Century Fox

Simon Kinberg hält nichts von längerem „Dark Phoenix“-Cut

Folgt auf den Snyder-Cut von „Justice League“ auch noch der Kinberg-Cut von „X-Men: Dark Phoenix“? Wenn es nach dem Regisseur selbst geht, eher nicht.
© Matt Kennedy / Netflix

Übernimmt Louis Leterrier am Set von „Bright 2“?

Der gesellschaftskritische Fantasy-Actioner mit Will Smith und Joel Edgerton liegt jetzt schon drei Jahre zurück. Trotzdem plant Netflix weiter mit einer Fortsetzung.
© Jasin Boland / Netflix

Tyler Rake: Extraction

Produziert von den beiden „Avengers: Endgame“-Machern, ballert, prügelt und schnetzelt sich Chris Hemsworth in bester Rambo-Manier durch den indischen Untergrund.
© Concorde

21 Bridges

„Black Panther“-Star Chadwick Boseman kämpft weiterhin für Gerechtigkeit, nur dieses Mal eben als Cop.
© Marvel Studios / Walt Disney

Avengers: Endgame

Der König unter den Superheldenfilmen hat sich seine Krone redlich verdient: Mit „Avengers: Endgame“ zelebrieren die Russo-Brüder mehr als zehn Jahre MCU.
© Joyn

Stream fürs Team: Joyn PLUS+ drei Monate kostenlos

Der deutsche Streaming-Anbieter Joyn startet unter dem Motto „Stream fürs Team“ eine neue Aktion für all jene, die auch wirklich daheim bleiben.
© Walt Disney

Magisch: Disney besetzt „Peter Pan & Wendy“

Ein weiteres Live-Action-Remake aus dem Hause Disney kündigt sich an. Im ersten Schritt wurden nun zwei Newcomer für „Peter Pan & Wendy“ bestätigt.
© Marvel Studios / Walt Disney

Jetzt doch: Star-Lord und Co. helfen in „Thor 4“ aus

Was lange Zeit als loses Gerücht galt, wurde nun wohl endlich bestätigt. Für „Thor: Love and Thunder“ werfen sich auch die Guardians of the Galaxy ins Getümmel.
© DFree / Shutterstock

Für Netflix: Taika Waititi trifft Willy Wonka

Über fehlende Beschäftigung kann sich Taika Waititi aktuell wahrlich nicht beklagen. Trotzdem zieht es ihn schon bald zweimal in Roald Dahls Schokoladenfabrik.
© Warner Bros.

Klappe, die letzte: „The Suicide Squad“ ist abgedreht

Das nächste Kapitel im DC Extended Universe ist im Kasten. Regisseur James Gunn zeigt sich nach Abschluss der Dreharbeiten emotional und zufrieden.
© Claudette Barius / Warner Bros.

Siegfried bringt „Birds of Prey“-Gin auf den Markt

Bevor der neue Harley Quinn-Film von DC in die deutschen Kinos kommt, veröffentlichte Siegfried nun einen ganz speziellen, limitiert erhältlichen Gin.
© Warner Bros.

Warner plant „Justice League Dark“-Universum

Um das noch immer stagnierende DC Extended Universe kräftig anzukurbeln, greifen Warner und DC nun auf die dunkle Seite der Macht zurück.
Jared Leto als Morbius | © Sony Pictures

Erster „Morbius“-Trailer deutet MCU-Crossover an

Im Sommer wird Jared Leto zum Spider-Man-Schurken Morbius. Der erste, ausgesprochen düstere Trailer verrät bereits einiges zur Zukunft des Franchises von Sony.
Foto: Warner Bros.

„Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ mit neuem Trailer

Am 06. Februar 2020 kommt endlich der langersehnte Solo-Auftritt der Joker Ex-Freundin Harley Quinn in die Kinos. Vorab gibt es nun einen neuen Trailer.
Für das Live-Action-Remake wurde auch Elton Johns legendärer Soundtrack neu aufgelegt | © Universal Music

Kein Fan: Elton John kritisiert „Der König der Löwen“-Remake

Ohne seine Musik könnte man sich den Zeichentrickklassiker von Disney kaum vorstellen. Jetzt äußerte sich Elton John kritisch gegenüber der Live-Action-Neuauflage.
Teil der neuen "Justice League: Robert Pattinson als Batman

Robert Pattinson: Batman verstärkt neue „Justice League“

Warner wills wissen: Eine neue „Justice League“ soll den DC-Cosmos beflügeln – mit Robert Pattinsons Batman als Mitglied!
Jahrelange Mission: Mark Ruffalo als Umweltanwalt in „Dark Waters“ | © Focus Features

Hulk-Star: Greift Mark Ruffalo nach dem Oscar?

Trailer, Plakat, Filmstart! Plötzlich geht es mit dem Umweltdrama „Dark Waters“ ganz schnell. Denn der Film mit Mark Ruffalo soll Oscars sammeln!
Das Programm für die nächste Phase im Marvel Cinematic Universe sieht richtig gut aus. // Copyright: Marvel

Marvel: Diese Filme gehören zu Phase 4

Auf der Comic-Con in San Diego hat Marvel-Boss Kevin Feige den MCU-Fahrplan für die nächsten zwei Jahre verraten.
Was wäre das Marvel Cinematic Universe (MCU) ohne Thor und Hulk?

Marvel-Filme: (chronologische) Liste und Reihenfolge

Von Iron Man bis Captain Marvel - damit du im Marvel Cinematic Universe (MCU) den Überblick behältst.
Not a Barbie Girl! Trotzdem schreibt Greta Gerwig das „Barbie“-Skript | © 20th Century Fox / Universal Pictures

Margot Robbie: Wird ihre Barbie feministisch?

Barbie auf Selbstfindungstrip? Mit Greta Gerwig als Drehbuchautorin schlagen die Produzenten des „Barbie“-Films einen überraschenden Weg ein.
Raubt sie der unschuldigen Disney-Prinzessin bald die Stimme? Melissa McCarthy ist im Gespräch als Meerhexe Ursula in "Arielle, die Meerjungfrau". // Copyright: Disney / Tobis

Melissa McCarthy: Wird sie Ursula im neuen "Arielle"-Film?

Disney arbeitet weiter an den Realverfilmungen seiner Zeichentrick-Klassiker. Das ist der neue Stand bei "Arielle, die Meerjungfrau":
Bringt die erweiterte Fassung den gewünschten Erfolg für „Avengers: Endgame"? | © Marvel Studios / Walt Disney

Das ist neu im erweiterten „Avengers: Endgame“-Abspann

Wir haben den Marvel-Blockbuster mit Iron Man, Thor & Co. noch mal angesehen. Diese Szenen und Ausschnitte kamen dazu.
Schicken Mulans Ahnen einen anderen Gefährten als Mushu? / Copyright Disney & Relativity Media

"Mulan" ohne Mushu? Fans zeigen sich empört

2020 soll "Mulan" als Realfilm in die Kinos kommen. Doch die Fans des Disney-Klassikers müssen wohl auf eine ihrer Lieblingsfiguren verzichten.
Mit Lady Gaga könnte Marvel für "Guardians of the Galaxy 3" einen weiteren echten Superstar holen. // Copyright: Warner & Marvel

"Guardians 3“: Bradley Cooper und Lady Gaga wieder als Liebespaar?

Im dritten Marvel-Abenteuer könnte es zu einer romantischen Wiedervereinigung der beiden "A Star Is Born“-Stars kommen.
Gibt es bald ein Wiedersehen der alten Geisterjäger-Riege? | © Warner Bros.

„Ghostbusters 3“-Cast: Sigourney Weaver bestätigt Murray und Aykroyd

Vor 35 Jahren schrieben die „Ghostbusters“ Filmgeschichte. Für Teil 3 wird es wohl tatsächlich eine Reunion des Originalcasts um Bill Murray, Sigourney Weaver und Dan Aykroyd geben.
Der „Ghostbusters“-Cast: Bill Murray, Ernie Hudson und Dan Aykroyd | © Warner Bros.

„Ghostbusters 3“: Darum wäre Bill Murray dabei

Schon 2020 soll ein neuer „Ghostbusters“-Teil in die Kinos kommen. Jetzt hat Bill Murray erklärt, er wäre dabei. Vorausgesetzt man fragt ihn.
James Gunn äußert sich erstmals zum Disney-Rauswurf | © Flickr / Warner Bros. / Walt Disney / Gage Skidmore

„Guardians“-Regisseur James Gunn packt aus

Im ersten Interview nach seinem Disney-Rauswurf zeigt sich „Guardians of the Galaxy“-Macher James Gunn geläutert. Besonders wegen eines Guardian ist er dankbar, wieder an Bord zu sein.
"Avengers: Endgame": Das große Finale in Phase 3 des MCU_Copyright Marvel

Marvels Phase 4: 7 Fakten

Am 24. April kommt mit "Avengers: Endgame“ das große Finale von Phase 3 des Marvel Cinematic Universes (MCU) ins Kino. Doch wie geht es danach weiter?
Berüchtigt für Spoiler und das Ausplaudern von Film-Geheimnissen: „Avengers: Endgame“-Star Tom Holland | © Marvel Studios / Walt Disney

Tom Holland: Drehbuch-Verbot für „Avengers: Endgame“

Streng geheim: Aus Angst vor seiner großen Klappe durfte „Spider-Man“-Star Tom Holland das Drehbuch zum Marvel-Blockbuster „Avengers: Endgame“ nicht lesen.
Im Kino spielt Dave Bautista für Marvel den "Guardian of the Galaxy" Drax - bei Wrestlemania 35 kehrt er als "The Animal" Batista zur WWE zurück._Copyright Disney/Marvel

Marvel-Held Dave Bautista bei Wrestlemania

Sonntagnacht steigt Dave Bautista bei Wrestlemania 35 zum ersten mal seit fünf Jahren als aktiver Wrestler wieder in den Ring.
Highlights im April

Die April-Highlights von Netflix und Amazon Prime

April, April, der macht, was er will! Das Programm der Streaming-Dienste Netflix und Amazon Prime wird genau so abwechslungsreich, wie das Wetter diesen Monat meistens ist.
Finaler Trailer zu „Avengers: Endgame“ endlich da | © Marvel Studios / Walt Disney

Neuer Trailer zu „Avengers: Endgame“ endlich da

Disney teilt endlich den neusten Trailer zu „Avengers: Endgame“. Was man mit Sicherheit schon sagen kann: Es wird episch!
Der kommende Barbie-Film mit Margot Robbie will alle Vorurteile ablegen | © 20th Century Fox

Barbie-Film mit Margot Robbie räumt mit Vorurteilen auf

Laut Mattels Vorstandschefin soll der kommende Film mit dem „Suicide Squad“-Star über die beliebte Spielzeug-Puppe keine veralteten Geschlechterrollen unterstützen.
„Stranger Things“-Star Finn Wolfhard wird in „Ghostbusters 3“ zu sehen sein | © Warner Bros.

„Ghostbusters 3“ mit „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard

„Ghostbusters 3“ könnte von einem „Stranger Things“-Star unterstützt werden. Finn Wolfhard soll die Macher im Casting umgehauen haben.
Einige Überraschungen bei den Oscars 2019 | © 20th Century Fox / Netflix

Oscars 2019: „Green Book“ schlägt „Roma“

„Green Book“ wurde bei der diesjährigen Oscar-Verleihung als bester Film ausgezeichnet. Wir geben einen Überblick über alle weiteren Gewinner der 91. Academy Awards.
Der neue Trailer zur Disney-Realverfilmung von "Aladdin" zeigt endlich Will Smith als Dschinni © Disney

So sieht Will Smith als Dschinni in „Aladdin“ aus

Der neue „Aladdin“-Trailer enthüllt den Look von Will Smith in der Disney-Realverfilmung.
Viele neue Hinweise auf „Avengers: Endgame“ im neuen Super Bowl-Spot | © Marvel Studios / Walt Disney

„Avengers: Endgame“: Unsere Super Bowl-Spotanalyse

Ein neuer Trailer zu „Avengers: Endgame“ bedeutet neue Hinweise auf das große Finale. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse.
"Die Simpsons" bekommen Besuch von Thanos! (Copyright: Fox)

Thanos zu Besuch bei den Simpsons

Im neusten Couch-Gag von "Die Simpsons" macht Thanos einen Hausbesuch, den nur ein Familienmitglied überlebt ...
Jason Momoa war vor "Aquaman" als Drax der Zerstörer in "Guardians of the Galaxy" im Gespräch

So hätte "Guardians of the Galaxy“ mit Jason Momoa als Drax ausgesehen

"Aquaman“-Star Jason Momoa wäre beinah zu "Guardians of the Galaxy“-Held Drax der Zerstörer geworden. Nach der Performance von Dave Bautista heute kaum vorstellbar.
Die zehn besten Filme 2018 gewählt von der KINO&CO-Redaktion

Das KINO&CO-Urteil: Das sind die 10 besten Filme 2018

Blockbuster, Indie-Streifen und der eine oder andere Überraschungshit: Diese 10 Filme sollte man 2018 gesehen haben.
Captain Marvel alias Brie Larson gehört mit zu den Marvel-Kinohighlights 2019

Preview 2019: Alles Marvel oder was?

Mit Superhelden, Mutanten und Schurken durchs neue Jahr.  
Baby Groot & Belle gehören mit zu den Netflix-Highlights im Januar

Baby Groot & Belle: Die Netflix-Highlights im Januar

Mit "Die Schöne und das Biest" kommt endlich Disneys erfolgreichste Realverfilmung im Januar zu Netflix. Aber auch der Rest kann sich sehen lassen.
Diese Topfilme haben die KINO&CO-Redaktion 2018 begeistert

Die Top-Filme 2018 der KINO&CO-Redaktion

Diese Filme haben uns wirklich begeistert.
Kinofilme 2019: Von „Friedhof der Kuscheltiere“ über „Creed 2" bis „Dumbo“ | © Universal Pictures / Walt Disney

Kinofilme 2019: Auf diese Highlights kannst du dich freuen

Auch 2019 werden wir dir wieder jeden Monat die wichtigsten Kinostarts vorstellen. Das sind die wichtigsten Highlights!
Ein unbekannter Held unter vielen: Benedict Wong | © Marvel Studios / Walt Disney

Helden aus der zweiten Reihe: Benedict Wong

Gesehen hast du ihn bestimmt schon mal, aber wer spielt eigentlich den kämpfenden Mönch aus „Doctor Strange“? Wir stellen den unbekannten Schauspieler zur Abwechslung ins Rampenlicht.